Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien
Agr Association - Allgarve Taubenrennen

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Verpflichtung der Associação Agr - Allgarve Pigeons Race zum Schutz personenbezogener Daten und zum Schutz der Privatsphäre, nämlich die Art und Weise, wie personenbezogene Daten behandelt werden, wie ihre Sicherheit gewährleistet ist und für welche Arten von Unternehmen sie übermittelt werden und welche Rechte die Inhaber haben, sowie die Kontakte zum Schutz der personenbezogenen Daten und der Privatsphäre.

1. Rahmen, Geltungsbereich und allgemeine Grundsätze

Associação Agr - Allgarve Pigeons Race ist ein gemeinnütziger Verein, der im Bereich der Organisation von Sportveranstaltungen mit der Erforschung des Algarve Golden Race tätig ist.
Zur Entwicklung ihrer Geschäftstätigkeit führt Associação Agr - Allgarve Pigeons Race im Allgemeinen Vorgänge zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Kunden oder potenziellen Kunden, Website-Benutzern http://www.goldenracealgarve.com/ , Partnern, Dienstleistern und von Lieferanten durch. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wird von den folgenden Grundsätzen unterstützt:

  • Transparenz und Kommunikation – Verwalten Sie Informationen und Kommunikationskanäle mit den Inhabern personenbezogener Daten auf zugängliche und einfache Weise.
  • Rechtmäßigkeit, Rechtmäßigkeit und Zweck der Verarbeitung – Gewährleistung der Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Vorschriften und Standards und nur für legitime Zwecke.
  • Minimierung, Genauigkeit und Aufbewahrung – Verarbeitung der notwendigen, genauen und aktuellen personenbezogenen Daten durch diejenigen, die in den Prozess eingreifen müssen; personenbezogene Daten zu einem bestimmten Zweck zu speichern und aufzubewahren.
  • Sicherheit, Vertraulichkeit und Geheimhaltung – Sensibilisierung und Schulung der Mitarbeiter für den ordnungsgemäßen Umgang mit personenbezogenen Daten, Informationssicherheit, Vertraulichkeits- und Geheimhaltungspflicht, sowohl in Bezug auf personenbezogene Daten als auch auf Informationen über die Tätigkeit des Vereins.

2.Konzepte

Personenbezogene Daten sind nach geltender Datenschutzgrundverordnung Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen; eine identifizierbare einzelne Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, elektronischen Kennungen oder zu einem oder mehreren spezifischen Elementen der physischen, physiologischen, genetischen , geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

3. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortliche Stelle

Die Association Agr - Allgarve Pigeons Race ist die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Entscheidung über die Arten und Kategorien personenbezogener Daten und über die Behandlung und Zwecke, für die sie verwendet werden, sowie über die Übermittlung personenbezogener Daten an Unternehmen Dritte, Subunternehmer.
Diese werden in ihrem Auftrag gemäß den geltenden Gesetzen / Vorschriften, dieser Datenschutzrichtlinie und den Regeln und spezifischen Vereinbarungen mit diesen Dritten mit der jeweiligen Verarbeitung personenbezogener Daten fortfahren. Personenbezogene Daten können an Anbieter der folgenden Arten von Dienstleistungen übermittelt werden: Verwaltung von Informationssystemen, Verarbeitung, Zahlungen und elektronische Rechnungsstellung, internationale Agenten, kommerzielle Werbung und Marketing, Benutzererfahrung, Beratung, Prüfung, Sicherheit, Bankwesen, Versicherung, Organisatoren von Veranstaltungen und Unternehmen Partner, juristische Dienstleistungen, Transport, unter anderem, wenn sie sich für die Tätigkeit und Entwicklung der Tätigkeit des Vereins als notwendig erweisen.

Kontakte: Rua da Estação Nr. 2, 8900-406 Monte Gordo, Faro
E-Mail-Adresse zum Zwecke der Privatsphäre und des Schutzes personenbezogener Daten: golden.race.algarve@gmail.com

4.Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet

Im Allgemeinen erhebt und verarbeitet die Association Agr - Allgarve Pigeons Race personenbezogene Daten, um Verträge im Zusammenhang mit der Organisation des Algarve Golden Race-Events und seinem Betrieb abzuschließen, gesetzlichen Verpflichtungen und Sicherheitsanforderungen nachzukommen, Werbeaktionen oder Sonderangebote zu verwalten, Informationen bereitzustellen und Inhalte in physischen und digitalen Medien, einschließlich der Nutzung der Website, des Versendens von Nachrichten, registrierter Zugriffe, Telefonkontakte, der Verwaltung der Beziehung zum Kunden und seiner jeweiligen Präferenzen, des Kundenerlebnisses und der Verwaltung bestimmter Ereignisse während der Veranstaltung.

Personenbezogene Daten können vom Inhaber selbst, telefonisch, per Post des Anmeldeformulars, persönlich oder auf digitalem Wege bereitgestellt oder indirekt durch offizielle Stellen und Behörden oder Geschäftspartner erhoben werden.

Als Reaktion auf die verschiedenen Zwecke können die folgenden Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden:

-Allgemeine Identifizierung und Kontakte – Name, Geschlecht, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Steueridentifikationsnummer und Ringe;
-Personenbezogene Daten in Bezug auf Präferenzen, Benutzererfahrung, Rechnungs- und Zahlungsinformationen sowie spezifische Kundenanforderungen für die Veranstaltung, gesammelt und im Zusammenhang mit Registrierung, Verträgen, kommerziellen Angeboten, die in physischen oder digitalen Formularen und Informationsträgern für weitere Kontakte bereitgestellt werden , Fotografien des allgemeinen Kontexts, bei Veranstaltungen und Kampagnen, die von der Vereinigung organisiert werden, sowie andere, die sich als notwendig für die administrative, kommerzielle und institutionelle Tätigkeit der Vereinigung erweisen können.
- Daten, die bei der Nutzung der Website des Unternehmens erhoben werden, nämlich die im Registrierungsformular angegebenen (Vorname, Nachname, E-Mail, Telefon, Land, vollständige Adresse, Steuernummer, persönliche Zahlungsinformationen, Unterschrift, Ringe) und andere im Zusammenhang mit der Art der Nutzung, Navigation oder Cookies, um die Erfahrung bei der Nutzung der Website zu verbessern;
-Personenbezogene Daten, die in Vertraulichkeits- und Berufsgeheimnisverpflichtungen, in Vereinbarungen mit Lieferanten, Partnern und Subunternehmern enthalten sind, sowie Zugangs- und Nutzungsdaten für die Informationssysteme des Verbands.

5.Zweck, Rechtsgrundlage und Aufbewahrungsfrist für die Verarbeitung personenbezogener Daten

i.Zweck: Kaufmännische Führung und Verwaltung der Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Partnern (Beispiele: Rechnungsstellung, Durchführung des Tagesgeschäfts des Vereins, Aktivitäten und Dienstleistungen des Vereins, Einkauf, Logistik usw.)

  • Rechtsgrundlage: vorvertragliche Maßnahmen bzw. Vertragsdurchführung; Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung; Einwilligung ggf.
  • Aufbewahrungsfrist: 12 Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses; später, berechtigtes Interesse, Gerichtsverfahren, Widerruf der Einwilligung oder Widerspruch gegen die Behandlung.

ii.Zweck: Marketing, Werbung, Veranstaltungsorganisation, Benutzererfahrung.

  • Rechtsgrundlage: Vertrag; berechtigtes Interesse; Einwilligung ggf.
    Aufbewahrungsfrist: Vertragsbeendigung oder berechtigtes Interesse; Widerruf der Einwilligung.

iii.Zweck: Kontaktverwaltung über die Unternehmenswebsite

  • Rechtsgrundlage: vor- und nachvertragliche Maßnahmen; berechtigtes Interesse; Einwilligung ggf.
  • Aufbewahrungsfrist: Dauer des berechtigten Interesses; Widerruf der Einwilligung oder Ablehnung der Behandlung.

iv.Zweck: Informationssicherheit und Auditierung; physische Sicherheit und Videoüberwachung

  • Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse; bei Videoüberwachung Genehmigung der Aufsichtsbehörde.
  • Aufbewahrungsfrist: Ende des berechtigten Interesses; Ablehnung der Behandlung; bei Videoüberwachung gesetzliche Frist.

6. Wie und mit welchen Maßnahmen werden personenbezogene Daten verarbeitet

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch automatische und manuelle Prozesse, wobei technische und organisatorische Maßnahmen und Kontrollen ergriffen werden, die angemessen und als verhältnismäßig gelten, um sie zu schützen und zu bewahren. Diese Maßnahmen umfassen die Verwaltung der Authentifizierung und des Zugangs zu Systemen und Einrichtungen, die Überwachung der technologischen Infrastruktur mit Kontrolle des Zugangs, des Missbrauchs und des unnatürlichen Datenverkehrs, das Vorfallmanagement durch technischen Support für Systeme, die Speicherung von Daten mit spezifischen Sicherheitsregeln, die Verwaltung von Systemnutzungsprofilen, kontrollierter Zugang zu eingeschränkten Informationen in jedem Medium, Vertraulichkeits- und Berufsgeheimnisverpflichtungen gegenüber allen Mitarbeitern sowie entsprechende Schulung und Sensibilisierung.
Abhängig von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen des Informationsmanagements können robustere Techniken verwendet werden, die auf die Anonymisierung von Informationen oder deren erhöhten Schutz abzielen, wie z. B. Verschlüsselung.

Im Rahmen des historischen Archivs und für statistische Zwecke werden personenbezogene Daten, wann immer möglich, anonymisiert und können für längere Zeiträume aufbewahrt sowie für Hauptzwecke oder neue Zwecke verwendet werden, sofern dies vereinbar ist.

Personenbezogene Daten können zu den gleichen Zwecken an gesetzlich vorgeschriebene Stellen oder an Dritte übermittelt werden. Die Associação Agr - Allgarve Pigeons Race kann auch Daten an übertragen

Dritte im Rahmen von Ermittlungen, Untersuchungen und Gerichts- und/oder Verwaltungsverfahren oder ähnlicher Art, sofern dies ordnungsgemäß durch Gerichtsbeschluss oder durch Anordnung einer staatlichen öffentlichen Stelle angeordnet wird. Aufgrund der Art der Taubenzucht und zur Erfüllung von Verträgen mit den Teilnehmern können Daten zur Wahrung lebenswichtiger Interessen an Partner oder Lieferanten sowie an im Gesundheitsbereich tätige öffentliche oder private Einrichtungen weitergegeben werden der Teilnehmer. Für den Fall, dass die Weitergabe und Verarbeitung von Daten Übertragungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums erfordert, verpflichtet sich der Verband, als Dritte zu handeln, die gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Datenschutz-Grundverordnung im für die Übertragung von Daten geltenden Umfang personenbezogen sind.

7. Rechte der Inhaber personenbezogener Daten

Die Beantwortung von Auskunfts- und Auskunftsersuchen, Einholung und Abfrage personenbezogener Daten, Aktualisierung oder Änderung wird gewährleistet, dabei kann die Löschung, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Beendigung der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten zur Profilverwaltung beantragt werden Fall. von Anfragen gemäß den geltenden Rechtsvorschriften. Im Falle einer erteilten Einwilligung kann diese unter der Kontaktadresse widerrufen werden: golden.race.algarve@gmail.com .
Sie können sich auch an die nationale Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten wenden, wenn Sie dies für notwendig und angemessen halten.

8.Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Associação Agr - Allgarve Pigeons Race behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie, die auf der Website des Verbands veröffentlicht wird, anzupassen oder zu ändern.

9.Verwendung von Cookies oder Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung digitaler Geräte

Diese Datenschutzrichtlinie stellt sicher, dass Cookies verwendet und gehandhabt werden können, um die Erfahrung bei der Nutzung der institutionellen Website von Associação Agr - Allgarve Pigeons Race zu verbessern, sowie Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung der institutionellen Website, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Was sind Cookies? Kleine Software-Tags, die über Ihren Browser (Browser) auf Ihrem Computer gespeichert werden und Informationen zu Ihren Präferenzen speichern.

Wozu dienen Cookies? Um die Nützlichkeit, das Interesse und die Anzahl der Nutzungen von Websites zu ermitteln, um ein schnelleres und effizienteres Surfen zu ermöglichen.


Wie kann ich Cookies verwalten? Alle Browser erlauben es dem Benutzer, Cookies zu akzeptieren, abzulehnen oder zu löschen, indem er die entsprechenden Einstellungen im jeweiligen Browser auswählt. Sie können Cookies im Menü „Optionen“ oder „Einstellungen“ Ihres Browsers setzen. Durch das Deaktivieren von Cookies können Sie verhindern, dass einige Dienste ordnungsgemäß funktionieren, was die Navigation auf der Website teilweise oder vollständig beeinträchtigt.